Insekten Lexikon alle Insektennarten A-Z

Home


Dreizehnpunkt-Marienkäfer

Informationen zum Insekt

Dreizehnpunkt-Marienkäfer Familie / Ordnung / Unterordnung etc:
Marienkäfer (Coccinellidae) / Käfer (Coleoptera) / Polyphaga

Lateinischer Name:
Hippodamia tredecimpunctata

Beschreibung:
Dieser Käfer wird zwischen 5 und 7 mm groß. Er unterscheidet sich von anderen Marienkäferarten, denn er hat einen schwach gewölbten und langen Körper. Die Deckflügel sind rot und besitzen dreizehn schwarze Punkte, woher er auch seinen Namen hat. Sein Halsschild ist gelb und besitzt schwarze Flecken in der Mitte und an der Seite die miteinander verwachsen können. Die unteren Glieder der Beine sind schwarz, die oberen Glieder sind gelb. Die Käfer können rot bis komplett schwarz gefärbt sein.

Als Nahrung dienen Blattläuse.

Die Käfer überwintern im trockenen Gras in der Nähe von Waldrändern und werden zwischen April und Oktober gesichtet.

Diese Art lebt in der Paläärktis

Werbung


Tiere
Vornamen
(c) 2006 by lexikon-insekten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum