Startseite Insekten A-Z Artikel Impressum
<title>alle Insekten A-Z Navigation</title>

Kleine Zangenlibelle

Informationen zum Insekt

Kleine Zangenlibelle Flujungfern (Gomphidae) / Libellen (Odonata) /Grolibellen (Anisoptera)/ Insekten (Insecta)

Lateinischer Name:
Onychogomphus forcipatus

Beschreibung:

Die Kleine Zangenlibelle gehrt zu den mittelgroen Libellen. Ihre Flgelspannweite betrgt 5,5 bis 7,5 cm. Typisches Merkmal bei den Mnnchen sind die zangenartigen Anhngsel am Hinterleib. Diese sind bei der Kleinen Zangenlibellen hufig schwarz gefrbt. Auf der oberen Seite des Kopfes, hinter den Ocellen, also den Lichtsinnesorganen, ist ein heller langer Fleck sichtbar. Mnnchen haben grn bis blaue Augen.

Vor der Paarung verteidigt das Mnnchen das Ufer und vertreibt andere Mnnchen. Nach der Paarung legt das Weibchen bis zu 500 Eier ab. Wenn die Larven geschlpft sind leben sie eingegraben auf dem Grund des Wassers. Bis sie vollstndig entwickelt sind, vergehen 3 bis 5 Jahre.

Die Kleine Zangenlibelle kommt in Nordafrika, Kleinasien und in vielen Teilen Europas vor. Sie lebt an warmen Bchen und Flssen bei denen das Ufer eher sandig ist. Auch stille Gewsser kommen fr den Lebensraum in Frage. In Mitteleuropa fliegt die Kleine Zangenlibelle zwischen Mai und September. Im Sden Europas fliegt sie bereits schon im April.


Tiere - Vornamen - Schmetterlinge - Schildkrten - Papageien