Startseite Insekten A-Z Artikel Impressum
<title>alle Insekten A-Z Navigation</title>

Langbauchschwebfliege

Informationen zum Insekt

Langbauchschwebfliege Familie / Ordnung / Unterordnung etc:
Schwebfliegen (Syrphidae) / Zweiflgler (Diptera) /Gliedertiere (Arthropoda)/ Insekten (Insecta)

Lateinischer Name:
Sphaerophoria scripta

Beschreibung:

Die Gewhnliche Langbauchschwebfliege wird auch als Gemeine Langbauchschwebfliege oder Gemeine Stiftschwebfliege bezeichnet. Die Langbauchschwebfliegen werden zwischen 9 und 12 mm gro. Ihr Krper ist lang und schmal, der Kopf glnzt und ist gelb. In der Mitte sitzt ein dunkler Buckel. Die Mittelbrust ist schwarz und mit gelben Streifen verziert. Ihr Schild ist ebenfalls gelb und mit Haaren besetzt. Die Beine, sowie die Flgelmale auf den durchsichtigen Flgeln sind gelb. Der Hinterleib ist dunkel mit schwarzgelben Mustern, die variieren knnen. Auf der Rckenplatte sind diverse gelbe und schwarze Fleckenpaare. Das Weibchen hat hingegen einen braunschwarzen Mittelfleck.

Nahrung sind Pollen und Nektar, der auch wegen dem langen Fliegenkrper aus Rhrenblten geholt werden kann.

Jedes Weibchen legt an die 1000 Eier ab. Diese werden bevorzugt zwischen Blattlauskolonien versteckt, sobald die Larven schlpfen, ernhren sie sich von den Blattlusen. Nach der berwinterung verpuppen sie sich im Frhling.

Die Langbauchschwebfliegen leben in der Holarktis und Orientalis und fliegen zwischen Mrz und Oktober.


Tiere
Vornamen
Schmetterlinge